DE - QUEIJO QUINTA DA LAGOA
748
page-template-default,page,page-id-748,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-13.4,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Der in dieser Region hergestellte Käse heisst “Queijo Serra da Estrela” und ist noch ein Vermächtnis der römischen Kultur.

Diese Region zeichnet sich durch extreme Klimaschwankungen aus. Wälder und Weiden erleben den Kontrast zwischen dem grünen Frühling und der Kälte des Granits bedeckt mit dem Schnee der strengen kalten Wintermonate.

Herkunft und Herstellung dieses Käses werden stengstens kontrolliert. Eine offiziell anerkannte Einrichtung kontrolliert regelmässig die Milch und den Käse, durch physikalisch – chemischen und bakteriologischen Analysen. Danach wird der Käse einer Geschmacksbeurteilung unterzogen.

Nach diesen Qualitätsprüfungen darf sich das Endprodukt “Queijo Serra da Estrela” nennen und wird mit einem Qualitätszertifikat versehen, das seine Echtheit bestätigt. Dieser Käse wird noch in Handarbeit hergestellt. Die Schafe, die auf den grünen Wiesen weiden und zur Milchgewinnung benutzt warden, haben ihren Ursprung in dieser Region. Die gewonnene Milch wird mit Salz und Wildblüten angereichert. Die Wildblüten sind für die Gerinnung und Verdikung der Milch verantwortlich. Danach wird diese langsam abgegossen und in Formen eingegeben. Die übrigbleibende Molke wird abgekocht und bildet die grundlage für ein köstkiches Nebenprodukt, den Weichkäse.

Nachdem der Käse aus der Form gelöst wird, muss er mit einer weissen Mullbinde umwickelt warden, da er zu diesem Zeitpunkt des Reifungprozesses noch immer weich ist. Erst nach 45 Tagen sollte der Käse verzehrt werden. Zu diesem Zeitpunkt hat sich eine Stroh-gelbliche Schale gebildet mit einer weichen marmorfarbenen Füllung mit einem reinem, milden Bouquet und einem ganz leichten säuerlichen Geschmack. Nach einiger Zeit verhärtet sich das weiche Innere und der Käse wird brüchig, fettig und weisst jetzt mit einem leicht schärflichen Geschmack auf.

“Quinta da Lagoa”, die diesen berühmten Käse herstellt, ist ein Familienbetrieb. Die Schafe werden am Morgen und am späten Nachmittag gemolken und die Milch wird zur die Käserei gebracht, wo sie zu Käse verarbeitet wird. Die Qualität des “ Queijo Serra da Estrela” Quinta da Lagoa wurde ofiziell beim ersten internationalen Bergkäsewettbeweb in Italien anerkannt. Dieses Ereignis wurde von der F.A.O. im Rahmen des Internationalen Jahres der Berge 2002 unterstützt.

Este site utiliza cookies para permitir uma melhor experiência por parte do utilizador. Ao navegar no site estará a consentir a sua utilização. Mais informação

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close